BlogProjektgruppe

Vision, Anforderungen und Architektur

Im Mai beschäftigte sich die Projektgruppe vorwiegend mit der Auswahl und ersten Anforderungserhebung von Anwendungsfällen, welche im Rahmen des WISdoM-Projektes von den Studenten bearbeitet werden soll. Zur Wahl standen Themengebiete, wie Grundwasser, Niederschlag, Wasserbedarfsprognosen und Güte & Labor. Die Gruppe entschied sich einstimmig, dass der erste bearbeitete Anwendungsfall die Wasserbedarfsprognosen sind.

Im Anschluss an diese Entscheidung wurde ein Workshop zur umfassenden Anforderungsanalyse mit Ansprechpartnern des OOWV durchgeführt. Hierbei sind knapp 100 Anforderungen für den ersten Anwendungsfall entstanden. Diese wurden in User Stories überführt und mit den Beteiligten auf Vollständigkeit überprüft. Im nächsten Schritt werden diese erhobenen Anforderungen zeitlich eingeplant und Zuständigkeiten innerhalb der WISdoM Projektgruppe verteilt.

Parallel hierzu beschäftigten sich weitere Gruppenmitglieder mit Auswahl und Aufbau der Architektur. Diese teilte sich in Frontend und Backend Teams auf und betrachteten mögliche Technologien für den Einsatz im Prototypen, welcher am 01.07.2019 vorgeführt wird. Darüber hinaus wurde ein Visionsdokument erstellt, welches den Umfang und Zweck des Projektes genauer beschreibt.